Dienstag, 26. März 2013

[TAG] - Meine Meinung in 8 Punkten

Hallo zusammen,

ich verfolge schon einige Zeit eine Autorin, die mich mit ihrer symphatischen Art neugierig gemacht hat. So wurde ich von Ashley Kalandur getaggt.


Thema: Schreiballtag

Die Regeln:

  1. Schreibe, von wem du getaggt wurdest und verlinke die Person.
  2. Schreibe 8 Dinge über dich auf, die zu dem vom Vorgänger gewählten Thema passen.
  3. Tagge max. 10 weitere Leute.
  4. Sage den getaggten Leuten Bescheid.
  5. Stelle selbst ein Thema auf, welches die anderen betaggen.

Folgende Fragen hat Ashley gestellt :
    1. Welche Bücher lest ihr?
    2. Was ist der Grund warum ihr ein Buch mögt?
    3. Gibt es einen Protagonisten den ihr gerne einmal persönlich treffen würdet?
    4. Welche Buchwelt gefällt euch am besten
    5. Welches Buch mögt ihr gar nicht oder habt ihr abgebrochen?

      Freitag, 22. März 2013

      Story: The Huntsmen - Megan - Herzlos

      Dies ist eine Fortsetzungsgeschichte. Was bisher geschah erfahrt ihr hier: The Huntsmen

      Mit ausdrucksloser Mine ging ich sicheren Schrittes auf Liam zu, ohne Logan oder die Anderen weiter zu beachten. Der Vampir reichte mir bereits seine Hand, ich gab mir Mühe keine Gefühlsregungen zu zeigen, als ich seiner Geste entgegen kam. Kurz bevor ich seine Fingerspitzen berührte, warf es mich plötzlich zu Boden. Ich bremste den Sturz mit meinen Armen ab und verharrte eine Sekunde erschrocken auf allen Vieren. Das glucksende Geräusch eines Menschen löste meine Starre, so dass ich auf meine Füße sprang, um festzustellen wer so lebensmüde war sich einzumischen. Ich erwartete Logan zu sehen, doch Jay stand Liam direkt gegenüber. Seine Hand steckte bis zu seinem Handgelenk in ihrem Brustkorb, ihre Augen vor Entsetzen aufgerissen schnappte sie hektisch nach Luft. Sein wütender Blick wanderte zu mir, als er durch seine zusammengebissenen Zähne zischte »Ihr Menschen ... Ihr werdet mir überdrüssig. Was glaubt ihr, welche Geduld ich bisher aufbringen musste und wie viel davon übrig ist?« daraufhin riss er mit einem Ruck seine Hand aus ihrer Brust. Ich sah zu, wie die Jägerin zusammenbrach, und wartete darauf, dass sie sich bewegte. Ich hörte noch ein paar Mal das Pochen ihres Herzens, aber nicht aus ihrer Brust. Irritiert hob ich meinen Blick und alles in mir gefror, er hielt ihr Herz in der Hand.

      Leseprobe: Tamaro - Ein Pferdemädchen: Ein Erwachen

      Hallo zusammen,

      ich bin in den Genuß einer wundervollen Leseprobe gekommen, die ich mit euch teilen möchte. Das Tachenbuch ist ganz frisch am 20.03. bei Amazon erschienen und stammt aus der Feder von Tamaro.

      Hier der Link zu Amazon: Ein Pferdemädchen: Ein Erwachen



      Die Leseprobe:

      Montag, 18. März 2013

      Story: The Huntsmen - Megan - Entscheidung

      Dies ist eine Fortsetzungsgeschichte. Was bisher geschah erfahrt ihr hier: The Huntsmen

      Wir hatten uns in der Krankenstation verbarrikadiert, wo Jordan eilig zwischen den Verletzten hin und her lief, um sie zu versorgen. Ich hielt Rose liebevoll in meinen Armen und hatte sie in den Schlaf gewiegt, während ich mithörte, was zwischen Logan und Liam gesprochen wurde. Er war hier um mich zu holen. All diese Menschen litten nur wegen mir, es war an der Zeit eine Entscheidung zu treffen. Ich beobachtete Dana, die nervös an ihren Fingernägeln knabbernd neben mir saß, sie hatte ihre Beine fest an ihre Brust gezogen und wippte unruhig vor uns zurück. Ich betrachtete noch einmal meine schlafende Tochter, bevor ich sie Dana reichte: »Bitte, kannst du dich um sie kümmern?«, Dana verharrte plötzlich still und blickte ich in ein fragendes Gesicht, aber mir kamen bereits die Tränen. Ich hatte sie gerade erst zurück bekommen und nach so kurzer Zeit musste ich mich wieder von ihr trennen. Müsste ich ihr jetzt noch ausführlich erklären, was ich vor hatte, würde ich es mit eventuell anders überlegen, weil mich meine Verzweiflung überkäme.
      Montag, 11. März 2013

      Info: Grippewelle

      Hallo zusammen,



      leider hat auch mich die Grippe erwischt, und irgendwie ist sie ganz schön
      hartnäckig. Leider komme ich dadurch nicht zum Schreiben, aber sobald ich
      wieder auf dem Damm bin, werde ich wieder fleißig sein.

      Ich hoffe, dass ihr alle verschont bleibt ;)

      Liebe Grüße
      Sonntag, 3. März 2013

      Story: The Huntsmen - Logan - Essensschlacht

      Dies ist eine Fortsetzungsgeschichte. Was bisher geschah erfahrt ihr hier: The Huntsmen

      Jay kam mir mit einem Stapel Pizzakartons entgegen und fuhr mich verärgert an: »Ein wenig Hilfe wäre nicht schlecht!«, sie war schlechter gelaunt, als ich es von ihr gewohnt war. Das konnte nur an der Menge von Besuchern liegen, denn sie war lieber für sich und mochte es nicht von so vielen Fremden umgeben zu sein. Dana hatte die Rechnung schon beglichen, weshalb wir nur noch die Pizza entgegen nehmen mussten. Ich ging also mit Dante zur Tür um den Rest zu holen. Plötzlich hielt Dante inne und sagte: »Hm, irgendwas stimmt hier nicht.«, zögerlich blieb ich stehen und drehte mich zu meinem Freund herum »Was soll denn nicht stimmen? Ist die Pizza falsch belegt?«, ich grinste ihn an und hoffte, dass er lockerer werden würde. Er war schon seit gestern sehr angespannt und der Disput mit Cole hatte nicht zur Besserung beigetragen. Kommentarlos blickte er grimmig drein und begleitete uns weiter zur Tür. Sie stand offen und der junge Mann lief immer noch fleißig zwischen Lieferwagen und Haustür hin und her. Ich bat Dante darum ihm zu helfen, sonst würde er sich noch die Füße wund laufen. Mir fiel gerade auf, dass Liams vampirische Wachleute nicht mehr am Tor standen, als die Hölle losbrach.

      Dienstag, 26. März 2013

      [TAG] - Meine Meinung in 8 Punkten

      Hallo zusammen,

      ich verfolge schon einige Zeit eine Autorin, die mich mit ihrer symphatischen Art neugierig gemacht hat. So wurde ich von Ashley Kalandur getaggt.


      Thema: Schreiballtag

      Die Regeln:

      1. Schreibe, von wem du getaggt wurdest und verlinke die Person.
      2. Schreibe 8 Dinge über dich auf, die zu dem vom Vorgänger gewählten Thema passen.
      3. Tagge max. 10 weitere Leute.
      4. Sage den getaggten Leuten Bescheid.
      5. Stelle selbst ein Thema auf, welches die anderen betaggen.

      Folgende Fragen hat Ashley gestellt :
        1. Welche Bücher lest ihr?
        2. Was ist der Grund warum ihr ein Buch mögt?
        3. Gibt es einen Protagonisten den ihr gerne einmal persönlich treffen würdet?
        4. Welche Buchwelt gefällt euch am besten
        5. Welches Buch mögt ihr gar nicht oder habt ihr abgebrochen?

          Freitag, 22. März 2013

          Story: The Huntsmen - Megan - Herzlos

          Dies ist eine Fortsetzungsgeschichte. Was bisher geschah erfahrt ihr hier: The Huntsmen

          Mit ausdrucksloser Mine ging ich sicheren Schrittes auf Liam zu, ohne Logan oder die Anderen weiter zu beachten. Der Vampir reichte mir bereits seine Hand, ich gab mir Mühe keine Gefühlsregungen zu zeigen, als ich seiner Geste entgegen kam. Kurz bevor ich seine Fingerspitzen berührte, warf es mich plötzlich zu Boden. Ich bremste den Sturz mit meinen Armen ab und verharrte eine Sekunde erschrocken auf allen Vieren. Das glucksende Geräusch eines Menschen löste meine Starre, so dass ich auf meine Füße sprang, um festzustellen wer so lebensmüde war sich einzumischen. Ich erwartete Logan zu sehen, doch Jay stand Liam direkt gegenüber. Seine Hand steckte bis zu seinem Handgelenk in ihrem Brustkorb, ihre Augen vor Entsetzen aufgerissen schnappte sie hektisch nach Luft. Sein wütender Blick wanderte zu mir, als er durch seine zusammengebissenen Zähne zischte »Ihr Menschen ... Ihr werdet mir überdrüssig. Was glaubt ihr, welche Geduld ich bisher aufbringen musste und wie viel davon übrig ist?« daraufhin riss er mit einem Ruck seine Hand aus ihrer Brust. Ich sah zu, wie die Jägerin zusammenbrach, und wartete darauf, dass sie sich bewegte. Ich hörte noch ein paar Mal das Pochen ihres Herzens, aber nicht aus ihrer Brust. Irritiert hob ich meinen Blick und alles in mir gefror, er hielt ihr Herz in der Hand.

          Leseprobe: Tamaro - Ein Pferdemädchen: Ein Erwachen

          Hallo zusammen,

          ich bin in den Genuß einer wundervollen Leseprobe gekommen, die ich mit euch teilen möchte. Das Tachenbuch ist ganz frisch am 20.03. bei Amazon erschienen und stammt aus der Feder von Tamaro.

          Hier der Link zu Amazon: Ein Pferdemädchen: Ein Erwachen



          Die Leseprobe:

          Montag, 18. März 2013

          Story: The Huntsmen - Megan - Entscheidung

          Dies ist eine Fortsetzungsgeschichte. Was bisher geschah erfahrt ihr hier: The Huntsmen

          Wir hatten uns in der Krankenstation verbarrikadiert, wo Jordan eilig zwischen den Verletzten hin und her lief, um sie zu versorgen. Ich hielt Rose liebevoll in meinen Armen und hatte sie in den Schlaf gewiegt, während ich mithörte, was zwischen Logan und Liam gesprochen wurde. Er war hier um mich zu holen. All diese Menschen litten nur wegen mir, es war an der Zeit eine Entscheidung zu treffen. Ich beobachtete Dana, die nervös an ihren Fingernägeln knabbernd neben mir saß, sie hatte ihre Beine fest an ihre Brust gezogen und wippte unruhig vor uns zurück. Ich betrachtete noch einmal meine schlafende Tochter, bevor ich sie Dana reichte: »Bitte, kannst du dich um sie kümmern?«, Dana verharrte plötzlich still und blickte ich in ein fragendes Gesicht, aber mir kamen bereits die Tränen. Ich hatte sie gerade erst zurück bekommen und nach so kurzer Zeit musste ich mich wieder von ihr trennen. Müsste ich ihr jetzt noch ausführlich erklären, was ich vor hatte, würde ich es mit eventuell anders überlegen, weil mich meine Verzweiflung überkäme.

          Montag, 11. März 2013

          Info: Grippewelle

          Hallo zusammen,



          leider hat auch mich die Grippe erwischt, und irgendwie ist sie ganz schön
          hartnäckig. Leider komme ich dadurch nicht zum Schreiben, aber sobald ich
          wieder auf dem Damm bin, werde ich wieder fleißig sein.

          Ich hoffe, dass ihr alle verschont bleibt ;)

          Liebe Grüße

          Sonntag, 3. März 2013

          Story: The Huntsmen - Logan - Essensschlacht

          Dies ist eine Fortsetzungsgeschichte. Was bisher geschah erfahrt ihr hier: The Huntsmen

          Jay kam mir mit einem Stapel Pizzakartons entgegen und fuhr mich verärgert an: »Ein wenig Hilfe wäre nicht schlecht!«, sie war schlechter gelaunt, als ich es von ihr gewohnt war. Das konnte nur an der Menge von Besuchern liegen, denn sie war lieber für sich und mochte es nicht von so vielen Fremden umgeben zu sein. Dana hatte die Rechnung schon beglichen, weshalb wir nur noch die Pizza entgegen nehmen mussten. Ich ging also mit Dante zur Tür um den Rest zu holen. Plötzlich hielt Dante inne und sagte: »Hm, irgendwas stimmt hier nicht.«, zögerlich blieb ich stehen und drehte mich zu meinem Freund herum »Was soll denn nicht stimmen? Ist die Pizza falsch belegt?«, ich grinste ihn an und hoffte, dass er lockerer werden würde. Er war schon seit gestern sehr angespannt und der Disput mit Cole hatte nicht zur Besserung beigetragen. Kommentarlos blickte er grimmig drein und begleitete uns weiter zur Tür. Sie stand offen und der junge Mann lief immer noch fleißig zwischen Lieferwagen und Haustür hin und her. Ich bat Dante darum ihm zu helfen, sonst würde er sich noch die Füße wund laufen. Mir fiel gerade auf, dass Liams vampirische Wachleute nicht mehr am Tor standen, als die Hölle losbrach.